Kleine Materialkunde Bettwäsche

Satin, Jesey, Biber, Flanell, Seersucker, Renforce, Perkal oder Linon - welches Bettwäsche-Material ist das Richtige für Sie? Dieser kurze Ausflug in die Materialkunde soll Ihnen die Entscheidung erleichern und Ihnen helfen, die Ihre neue Libelingbettwäsche zu finden.

Satin & Mako-Satin – angenehm glatt und seidig glänzend

Satin bezeichnet eine Qualität von Baumwollstoffen, die durch eine Verflechtung der Baumwollfasern in der so genannten Atlasbindung gefertigt wird. Durch diese Webart wird die besonders glatte und daher seidig glänzende Oberfläche erzeugt, die so typisch für die Satin Bettwäsche ist. Für diese Qualität wird zudem gekämmte, langfaserige Baumwolle verwendet, die eine hervorragende Reißfestigkeit garantiert. Mako-Satin wird aus einer besonders hochwertigen, ägyptischen Baumwollart hergestellt und gilt deshalb als besonders exklusiv.

Aber nicht nur das leicht glänzende Aussehen macht Satin zu einem beliebten Material für Bettwäsche. Da es zu 100% Prozent aus Baumwolle besteht, ist es temperaturausgleichend, atmungsaktiv und nimmt Feuchtigkeit gut auf. Satin Bettwäsche ist daher für Sommer und Winter gleichermaßen geeignet.

Jersey – angenehm weich und bügelleicht

Jersey ist ein weicher, geschmeidiger Baumwollstoff, der nicht gewebt, sondern gestrickt wird. Dadurch erhält das Material seine schöne, weiche Oberfläche, die es so beliebt macht. Das Material aus 100% Baumwolle ist nicht nur angenehm weich auf der Haut, sondern auch atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Mit einer hochwertigen Bettwäsche aus Jersey trifft man deshalb in jedem Fall eine gute Wahl, denn sie ist ein angenehmer und zuverlässiger Begleiter - egal ob im Sommer oder Winter.

Der wichtigste Vorteil von Jersey Bettwäsche liegt aber in ihrer unkomplizierten Pflege. Wie alle Baumwollstoffe kann es natürlich bei 60 °C in der Maschine gewaschen werden und ist auch für den Wäschetrockner geeignet. Die Struktur des Materials verhindert zudem übermäßiges Verknittern, sodass die Bettwäsche nicht gebügelt werden muss - ein absoluter Pluspunkt für alle "Bügelmuffel". 

Biber & Flanell – kuschelig weich und warm

Bei Biber handelt sich um ein beidseitig leicht aufgerautes Gewebe, das zumeist aus 100% Baumwolle besteht.  Die besondere Verarbeitung des natürlichen Materials macht den Stoff dicht und flauschig. Damit ist Biber-Bettwäsche hervorragend für die Wintermonate geeignet. Der Stoff wärmt im Winter effektiv, gewährleistet gleichzeitig dank seiner Atmungsaktivität aber auch ein optimales Schlafklima und verhindert übermäßiges Schwitzen. Entstehende Feuchtigkeit, die vom Körper ausgeht, wird nach außen abgeleitet.

Flanell Bettwäsche ist - neben Biber Bettwäsche - der Klassiker für den Winter. Der Grund dafür ist einfach: Das Material ist kuschlig warm, angenehm weich auf der Haut und dabei trotzdem nicht zu schwer. Flanell Bettwäsche besteht ebenfalls meist aus reiner Baumwolle. Seine besonderen Eigenschaften erhält der Baumwollstoff durch die besonders dicke Stoffqualität und seine spezielle Verarbeitung: Die Oberfläche des dicht gewebten Stoffs wird schonend angeraut und ist so angenehm warm und weich, trotzdem aber atmungsaktiv. Darüber hinaus spricht auch die leichte Handhabung für den weichen Baumwollstoff. Wie Biber ist auch Flanell Bettwäsche bis 60°C waschbar, trocknergeeignet und praktisch bügelfrei.

Seersucker – luftig und leicht

Seersucker Bettwäsche ist pflegeleicht und komfortabel zugleich. Die Bezeichnung Seersucker geht auf zwei persische Begriffe zurück, die übersetzt so viel wie Milch und Zucker bedeuten. Das bezieht sich auf die typische gekreppte Oberfläche des Materials, die dafür sorgt, dass der Stoff nicht zu dicht auf der Haut aufliegt und so einen sehr guten Lüftungseffekt bietet, der übermäßiges Schwitzen verhindert. Gerade deshalb ist sie in den warmen Sommermonaten so beliebt. Darüber hinaus ist die Bettwäsche aus Seersucker sehr pflegeleicht, da durch ihre Oberfläche das kein Bügeln notwendig ist. Die Bettwäsche einfach nach dem Waschen aufhängen oder im in den Wäschetrockner geben und schon ist sie wieder einsatzbereit.

Perkal, Linon & Renforce – glatt und fest

Hierbei handelt es sich um glatte und feine Baumwoll-Stoffe. Die angenehm-glatte Oberfläche ergibt sich bei Weben durch eine spezielle Leinwandbindung, die auch bei der Herstellung von Leinenbettwäsche genutzt wird. Dieser Webart verdanken die Stoffe ihre Festigkeit, die der Bettwäsche eine lange Haltbarkeit verleiht. Dank der glatten Oberfläche verspricht Bettwäsche aus Perkal, Linon oder Baumwolle ein sehr angenehmes Hautgefühl. Da die Materialien zu 100% aus Baumwolle bestehen, sind die Stoffe zudem saugfähig und atmungsaktiv und bietet sowohl im Sommer als auch in Winter einen hohen Schlafkomfort. Die Pflege der Bettwäsche ist dabei unkompliziert. Sie lässt sich problemlos bei 60°C waschen und ist natürlich auch für Wäschetrockner geeignet.

Brauchen Sie Hilfe? Dann lassen Sie sich von unseren Fachverkäuferinnen beraten. 06621-7991313*

Nach oben